A'DAM Lookout Aussichtsturm - Ist es der schönste Blick ĂĽber Amsterdam?

Jede Menge Adrenalin und ein wunderschöner Blick auf das Zentrum. Der A'DAM Lookout ist ein Hochhaus mit Aussichtsplattform. Auf dieser Seite erfährst du, wie du hinkommst und ob sich ein Besuch lohnt.

A'DAM Lookout Aussichtsturm - Foto: © Martijn Kort

360-Grad-Panorama über den Hafen und das historische Zentrum - die Aussicht ist wirklich einzigartig. Und dann gibt es da noch etwas, dass du garantiert nirgends sonst findest.

Tipp - Ticket im Voraus buchen und die Schlange umgehen

Kostenlos stornieren, schneller Einlass und gĂĽnstige Preise. Ăśber unseren Partner Get Your Guide kannst du dein Ticket fĂĽr den A'DAM Lookout bequem online buchen.

Um auf die Frage von oben zurückzukommen: Lohnt es sich? Ja, auf jeden Fall! Auf dem stylischen Aussichtsturm kannst du locker ein bis zwei Stunden verbringen. Entspanne in den Sitzsäcken der Lounge und gönn dir einen Drink an der Bar.

Bleib dran: Im nächsten Teil erfährst du, was es mit der roten Schaukel auf sich hat und welche Highlights das Hochaus im Hafen sonst noch bietet. Außerdem verraten wir alles zu Öffnungszeiten, Preisen und Tickets.

Tickets und Ă–ffnungszeiten - Das Wichtigste im Ăśberblick

Erwachsene zahlen für ein Ticket 14,50€. Kinder unter 13 Jahren zahlen nur 8,50€ Eintritt. Kinder unter 4 Jahren dürfen den Lookout kostenlos besuchen. Für Familien sind Rabatte verfügbar (z.B. für 2 Erwachsene und 2 Kinder 42€).

Over the Edge - Schaukel auf dem A'DAM Lookout - Foto: © Martijn Kort

Tickets fĂĽr den Amsterdam Lookout kannst du online buchen oder direkt am Eingang kaufen. Um Wartezeiten an der Kasse zu umgehen, empfiehlt es sich, die Tickets bereits vor dem Besuch online zu buchen. Bitte beachte, dass du im Lookout nur mit Karte zahlen kannst.

Ă–ffnungszeiten des A'DAM Lookout

  • Täglich von 10:00 Uhr bis 22:00 Uhr
  • Letzter Einlass ist um 21:00 Uhr
  • Morgens zwischen 10 und 11 Uhr und abends zwischen 20 und 21 Uhr ist am wenigsten los.
  • FĂĽr deinen Besuch solltest du ungefähr 1 bis 2 Stunden einplanen.

Gruppen (Schulklassen ab 10 Personen) erhalten ermäßigten Eintritt. Alle Infos dazu findest du auf der Internetseite des A'DAM Lookout.

Tipp - Genieße den Sonnenuntergang auf dem Lookout

Den schönsten Blick und die beste Stimmung hast du, wenn du ein bis zwei Stunden vor Sonnenuntergang kommst. Dann werden übrigens auch deine Fotos am schönsten. Heute geht die Sonne um unter*.

Lies weiter: Im nächsten Teil stellen wir die Highlights auf dem Lookout vor und erklären, wie du mit der kostenlosen Fähre nach Amsterdam Noord kommst.

Deine Touren-Empfehlungen

Die Highlights auf dem A'DAM Lookout im Ăśberblick

Der Blick vom A'DAM Lookout ist wie ein Gemälde, das zum Leben erwacht: Große und kleine Boote, die gemächlich durch den Hafen gleiten und dahinter das unverkennbare Gewirr von malerischen Gassen in der Altstadt.

Ăśbersicht - A'DAM Lookout

Die Highlights im Ăśberblick - Foto: © Martijn Kort

360º Sky Deck - Atemberaubende Aussicht - Zugegeben: Uns wird es etwas schwindelig, als wir hinunterschauen. Zum Glück gibt es einen Schutzzaun, der aber immer wieder mit Gucklöchern unterbrochen ist: So hast du einen freien Blick auf die City.

Aussicht vom A'DAM Lookout

Wie ein Wimmelbild in echt - Ausblick vom Lookout - Foto: © Dennis Bouman

Die Westerkerk, De Wallen und das Jordaan Viertel: Hier kannst du dir einen perfekten Überblick über die Grachtenstadt verschaffen. Alles ist mit Schautafeln erklärt.

Skyline von Amsterdam

Links siehst du den Bahnhof und dahinter die Altstadt - Foto: © Dennis Bouman

Wenn du genug gechillt und geschaut hast, ist es Zeit für etwas Nervenkitzel. Auf dem Amsterdam Lookout steht Europas höchste Schaukel "Over the Edge".

Sensationelle Schaukel - Das kostet 6€ extra, aber es lohnt sich - nur die zauberhafte Aussicht und deine Füsse im Wind. Keine Sorge - natürlich wirst du vorher angeschnallt. Da deine FĂĽĂźe wirklich ĂĽber den Rand des Hochhausdaches schwingen, gehört etwas Mut dazu.

Schaukel - A'DAM Lookout

Adrenalinkick in 100 Metern Höhe - Die Schaukel ist einzigartig in Europa

Spektakuläre Lichtshow im Aufzug - Er bringt dich in nur 22 Sekunden von der Eingangshalle in den 20. Stock. Während dieser kurzen, aber aufregenden Fahrt erlebst du eine verrückte Lichtshow mit pulsierender Musik.

Aufzug - A'DAM Lookout

Im Aufzug erwartet dich eine besondere Ăśberraschung - Foto: © Dennis Bouman

Amsterdam VR Ride – Das ultimative Achterbahn-Erlebnis - Setze die VR-Brille auf und spüre, wie der Puls steigt, während du durch die Highlights der Stadt saust: Die Grafik ist beeindruckend und uns hat die Fahrt viel Spaß gemacht!

Aufzug - A'DAM Lookout

Amsterdam VR Ride - Virtuelle Achterbahn

Rooftop-Bar mit Terrasse - Auf dem Dach gibt es eine Bar mit tollen Sitzgelegenheiten, um die Aussicht zu genießen. Ein Glas Heineken für 8,50€ fanden wir etwas teuer, aber bei dem Ausblick verständlich.

Rooftop-Bar - A'DAM Lookout

Die Rooftop-Bar - Fantastischer Rundumblick - Foto: © Dennis Bouman

Sky-Bar - Leckere Cocktails in luftiger Höhe - Die Madam Bar ist der perfekte Ort, um in den Abend zu starten. Ein DJ spielt elektronische Beats, während du den Sonnenuntergang genießt. Das Essen dort ist super und das Preis-Leistungsverhältnis passt.

Tipp - Moon: Fine Dining im rotierenden Restaurant

Die Kritiker sind sich einig: Das Team des Moon bringt lokale Köstlichkeiten auf ein neues Level. Das beste daran: Alle 45 Minuten wechselt deine Aussicht. Das Moon Restaurant ist die perfekte Wahl, wenn du einen schönen Abend mit deinen Liebsten verbringen möchtest. Unbedingt vorher reservieren.

Wahnsinn, was es in so einem Aussichtsturm alles gibt, oder? Zuletzt möchten wir noch auf den witzigen Fotoservice mit viel Photoshop hinweisen: Deine Erinnerungen kannst du dann hier kostenlos herunterladen. Im nächsten Teil erfährst du, wie du mit der Fähre zum Lookout kommst und wie es uns dort gefallen hat.

Wie komme ich zum A'DAM Lookout?

Der A'DAM Lookout liegt direkt hinter dem Hauptbahnhof, auf der anderen Seite des Flusses. Die kostenlose Fähre bringt dich auf die andere Seite.

Zum Aktivieren der Karte, auf das Bild drücken

Adresse: Overhoeksplein 5, 1031 KS Amsterdam

Geh einfach zum Hintereingang des Hauptbahnhofs raus. Den Fähr-Anleger siehst du sofort. Die Überfahrt dauert nur ungefähr 5 Minuten. Die Anlege-Stelle auf der anderen Seite heißt "Buiksloterweg". Die Fähre fährt ungefähr alle 15 Minuten. Hier findest du den Fahrplan.

Bitte beachte, dass die Fähre in der Rush-Hour ziemlich voll sein kann. Es kann durchaus vorkommen, dass du nicht mehr auf die Fähre passt und auf die nächste warten musst. Also sei lieber etwas früher da.

Spannende Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Wenn du sowieso schon hier bist und noch etwas Zeit hast, schau dich um – die Gegend um den A'DAM Lookout ist voll mit spannenden Sehenswürdigkeiten. Beispiele: Eye-Filmmuseum und NDSM-Werft.

Fazit - Lohnt sich ein Besuch auf dem A'DAM Lookout?

Nach all den Infos und persönlichen Erfahrungen, die wir gesammelt haben, ist es Zeit, ein endgültiges Urteil abzugeben: Lohnt sich ein Besuch auf dem A'DAM Lookout wirklich?

A'DAM Lookout Aussichtsturm

Ein architektonisches Meisterwerk mit Fun-Faktor - Foto: © Martijn Kort

Nervenkitzel, spektakuläre Architektur und Höhenrausch: Es mag sich komisch anhören, aber das war nicht das, was uns an unserem Ausflug zum Adam Tower am besten gefallen hat.

Der A'DAM Lookout ist eine Bereicherung fĂĽr Amsterdam Noord

Dieses beeindruckende Bauwerk ist ein großartiger Ort, um einen tiefgründigen Einblick in die Geografie und Geschichte der Grachtenstadt zu gewinnen. Der Lookout hat uns ermöglicht, Amsterdam aus einer völlig neuen Perspektive zu betrachten und eine ganz andere Seite der Stadt zu entdecken.

A'DAM Lookout & Eye Filmmuseum (links) - Foto: © Evaldas Jankauskas

Unser Fazit: Der Eintrittspreis lohnt sich und der Lookout ist auf jeden Fall einen Ausflug wert. Zum Schluss noch mal die coolsten Features im Überblick.

  • Europas höchste Schaukel
  • Freundliches Personal
  • Komplett rollstuhlgerecht
  • Sky-Bar und Restaurant
  • Atemberaubender Blick auf Amsterdam

Wenn du den grandiosen Blick auf den Hafen ganz für dich alleine genießen möchtest, empfehlen wir dir das super stylische Sir Adam Hotel. Das befindet sich im Tower, gleich unter der Aussichtsplattform.

TschĂĽss A'DAM Lookout - wir sehen uns bestimmt bald wieder

Hast du den Lookout bereits besucht? Wie war deine Erfahrung? Teile uns deine Gedanken und Eindrücke in den Kommentaren unten mit ❤️ ✌️

*Zeit für den Sonnenuntergang mit freundlicher Unterstützung von Time.is.

Du reist bald nach Amsterdam?

Trage dich ein und erhalte 3 E-Mails mit echten Insider-Tipps für einen unvergesslichen Amsterdam-Trip

Hinweis

Auf dieser Seite befinden sich Partnerlinks (Affiliate-Links). Wenn du über einen Partnerlink buchst (oder etwas kaufst), bekommen wir eine kleine Provision. Die Provisionen helfen uns, diese Seite weiter zu betreiben. Du bezahlst dabei keinen Cent mehr.