Im Fernbus nach Amsterdam - günstig und bequem

Klapp die Lehne nach hinten, schau aus dem Fenster und genieße die Fahrt. Der Fernbus bringt dich bequem nach Amsterdam. Im Überblick verraten wir, was die besten Buslinien sind und wo du die günstigsten Tickets bekommst.

Günstig und bequem - mit dem Fernbus nach Amsterdam

Moderne Fernbusse sind fast immer mit WLAN ausgestattet und von der Beinfreiheit kannst du im Flugzeug nur träumen. Allerdings hat der Bus auch Nachteile: Ein Bus fährt auf der Straße und auf Straßen gibt es manchmal Stau. Mit dem Fernbus ist die Reisezeit meist etwas länger. Hier können Bahn oder Flugzeug punkten.

Tipp – günstiger geht es nicht

Der Bus ist fast immer das günstigste Transportmittel. Beispiel: Ein Ticket für den Fernbus, von Berlin nach Amsterdam gibt es bereits ab 29€. Mit einer speziellen Suchmaschine wie GoEuro kannst du die Preise für Flüge, die Bahn und den Fernbus vergleichen.

Von deutschen Städten aus gibt es mehr als 100 Direktverbindungen. Hier einige Beispiele:

Bitte beachte, dass die Fahrzeiten und Preise abweichen können. Klicke auf den Link für eine aktuelle Übersicht mit allen Städten und Fahrplänen.

Viele Fernbus-Verbindungen - auch von kleineren Städten

Neben den großen Metropolen gibt es viele Verbindungen von kleineren Städten wie Göttingen oder Heilbronn. Unser Tipp für längere Fahrten: Buche einen Nachtbus, setze deine Kopfhörer auf und verschlafe die Fahrt.

Im nächsten Teil haben wir die wichtigsten Tipps für eine entspannte Fahrt mit dem Fernbus zusammengefasst.

Das solltest du beachten - Tipps zum Fernbus fahren

So eine Busfahrt kann sich ganz schön ziehen. Von München aus bist du zum Beispiel fast 12 Stunden unterwegs. Aber keine Sorge – moderne Fernbusse sind super ausgestattet.

Kopfhörer auf und chillen - so macht Busfahren Spaß!

Mit unseren Tipps geht die Fahrt im Handumdrehen vorbei und du kannst deinen Amsterdam-Trip genießen.

  • Mach ein Adress-Schild an deine Reise-Tasche
    Im Fernbus wird das Gepäck im Kofferraum verstaut – da kommt schonmal was durcheinander. Pro-Tipp: Schreib auch die Adresse von deiner Unterkunft in Amsterdam drauf – so kann dein Gepäck vielleicht noch nachgeschickt werden, falls es verloren geht.
  • Lade dir die App des Busunternehmens runter
    Fahrpläne ansehen und Fahrten buchen: Die meisten Fernbus-Unternehmen haben eine praktische App, mit der du alles erledigen kannst. Hier findest du die App von FlixBus.
  • Packe genügend Proviant ein
    Fernbusse machen nicht wirklich oft Pause und Raststätten können ganz schön teuer sein. Versorge dich also vor der Fahrt mit Getränken, Semmeln, Obst und Crackern.
  • Mach dir eine Playlist mit Hörbüchern und Musik
    Gute Mucke aufs Ohr und aus dem Fenster schauen – wunderbar. Auch Hörbücher sind ein prima Zeitfresser. Unser Tipp: Klicke dir einen Audible Account – dort gibt es unglaublich viele Hörbücher. Du kannst 30 Tage kostenlos testen und anschließend wieder kündigen.

Der Fernbus-Bahnhof in Amsterdam liegt etwas außerhalb vom Zentrum. Aber keine Sorge: Im nächsten Abschnitt erfährst du, wie du günstig vom Busbahnhof ins Zentrum kommst.

Bahnhof Sloterdijk – Vom Busbahnhof ins Zentrum

Der Fernubs-Bahnhof Sloterdijk liegt im Westen von Amsterdam. Hier kommen fast alle Fernbusse an. Am einfachsten kommst du mit dem Zug ins Zentrum. Die Entfernung beträgt nur ungefähr 5 Kilometer.

Bahnhof Sloterdijk - Foto: Dario Morandotti - CC

Die gute Nachricht: Alle 8 Minuten fährt ein Zug und du bist in nur 5 Minuten am Hauptbahnhof von Amsterdam (Amsterdam Centraal).

Vom Fernbus-Bahnhof Sloterdijk zum Hauptbahnhof

Je nach Tageszeit und Wochentag können die oben angezeigten Fahrzeiten, etwas abweichen. Hier findest du einen Live-Fahrplan, auf dem sogar Verspätungen angezeigt werden.

Ein Ticket kostet 2,30€. Die Züge heißen entweder „NS Intercity“ oder „NS Sprinter“. Fast alle Züge, die in Sloterdijk ankommen, fahren weiter zum Hauptbahnhof. Schau einfach auf die Tafel in der Bahnhofshalle.

Tipp – Übernachte in Sloterdijk

In der Nähe vom Bahnhof gibt es einige sehr gute Hotels. Da du etwas außerhalb vom Zentrum bist, sind die Preise günstiger. Unsere Empfehlungen: Das Meiniger Hotel und das Teleport Hotel.

Hast du alle Infos für die Fahrt mit dem Fernbus nach Amsterdam bekommen? Oder hast du noch Fragen? Wenn ja, schreib uns in den Kommentaren. Wir freuen uns auf dein Feedback!

Deine Touren-Empfehlungen

Du reist bald nach Amsterdam?

Trage dich ein und erhalte 3 E-Mails mit echten Insider-Tipps für einen unvergesslichen Amsterdam-Trip

Hinweis

Auf dieser Seite befinden sich Partnerlinks (Affiliate-Links). Wenn du über einen Partnerlink buchst (oder etwas kaufst), bekommen wir eine kleine Provision. Die Provisionen helfen uns, diese Seite weiter zu betreiben. Du bezahlst dabei keinen Cent mehr.