Corona (COVID-19) in Amsterdam – Corona-Regeln in den Niederlanden und was du unbedingt beachten solltest

Corona in Amsterdam, Niederlande

Letzte Aktualisierung: 30.11.2020, 11:23 UhrKommentare

Du planst eine Reise nach Amsterdam oder bist gerade dort? Welche Einschränkungen gelten aufgrund von Corona in den Niederlanden? Wir beantworten deine Fragen. Auf dieser Seite findest du alle Infos zum aktuellen Stand

Maskenpflicht in Amsterdam – Unsere Karte zeigt, wo du eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen musst

Maskenpflicht in Amsterdam

Wichtiger Hinweis: Ab Montag den 31.08.2020 endet die Maskenpflicht in Amsterdam. Wenn du die City nach diesem Zeitpunkt besuchst, musst du also nicht weiterlesen 😉

Den Abstand von 1,5 Metern zu anderen Menschen einzuhalten bleibt die wichtigste Regel, um die Verbreitung des Corona-Virus (COVID 19) zu bremsen. Da es in den vielen kleinen Gassen, Märkten und Plätzen recht eng zugeht, wagt die Stadt Amsterdam ein Experiment. Unsere Karte zeigt, wo du eine Maske tragen musst

Corona-Karte für Amsterdam warnt vor Engstellen – Entscheidungshilfe für Städte und Risikogruppen

Corona-Karte für Amsterdam, Niederlande

Enge Gassen, volle Bürgersteige und viele Menschen. Ein Alptraum für Corona-Risikogruppen. Wissenschaftler der TU-Delft haben eine Corona-Karte entwickelt, die vor Engstellen in Amsterdam warnt

Super Nurse – Corona Street Art in Amsterdam – Künstler FAKE ehrt Klinikpersonal

Super Nurse Amsterdam, Niederlande

Super Nurse – © FAKE

Die aktuelle Virus-Krise verlangt allen viel ab. Krankenhäuser kommen an ihre Belastungsgrenzen, Straßencafés bangen um ihre Existenz und das öffentliche Leben steht still. Eine Berufsgruppe sticht in dieser schweren Zeit besonders hervor

Du reist bald nach Amsterdam?

Trage dich ein und erhalte 3 E-Mails mit echten Insider-Tipps für einen unvergesslichen Amsterdam-Trip

Hinweis

Auf dieser Seite befinden sich Partnerlinks (Affiliate-Links). Wenn du über einen Partnerlink buchst (oder etwas kaufst), bekommen wir eine kleine Provision. Die Provisionen helfen uns, diese Seite weiter zu betreiben. Du bezahlst dabei keinen Cent mehr.